Was macht einen schwäbischen FDPler zum Spitzenkandidaten seiner Partei?

Michael Theurer – ein alter Schulfreund aus Horber Tagen – schickt sich an, als Nummer 1 der FDP Baden-Württemberg, in den Bundestag einzuziehen. Als jüngster Bürgermeister Deutschlands (28 Jahre) ist er über den BW-Landtag ins EU-Parlament gewählt worden. Nach 8 Jahren und viel Erfahrung, kehrt er nun zurück nach Deutschland. Ein echter Demokrat, den H.D. Genscher immer sehr geschätzt und deshalb auch als “Graswurzeldemokrat” bezeichnet hat. Ein Freund und Politiker, der genau das macht was er verspricht.

>>Kurzversion – Regional-TV:

  • Share:

CONTACT

"Ich bin nie mit mir zufrieden und das hält mich kreativ".
KARL LAGERFELD